Trade Navigator


Ich benutze seit Jahren den Trade Navigator von Genesis. Eine gute Plattform ist unabdingbar fürs Traden. Es gibt eine Vielzahl von Trading-Plattformen. Ich habe sehr viele getestet und zudems etliche Erfahrungsberichte gelesen. Schlussendlich habe ich mich für den TN entschieden und die Platinum-Version gekauft.  Hier nun meine Erfahrungen mit dem TN.

 

Im Laufe der Jahre bin ich immer wieder auf Neues gestossen also werde ich immer wieder aktualisieren.

 

Benutzerfreundlichkeit (5/5 Sternen)

 

Die Benutzerfreundlichkeit der Plattform war einer der stärksten Gründe für den TN. Ich habe einige Plattformen getestet aber keine war so einfach wie diese. Die Programmiersprache "TradeSense" ist sehr einfach zu verstehen und man kann Strategien und Ideen in Minuten entwickeln. Es benötigt natürlich etwas Zeit um zu verstehen wie die Sprache funktioniert, aber man braucht kein Programmierer sein um Strategien zu entwickeln. Wenn ich es kann, dann kann es wahrscheinlich jeder! Bis jetzt konnte ich alle meine Ideen in Strategien umsetzen.

 

Funktionen (5/5 Sternen)

 

Wie alle Trading-Plattformen hat auch der TN eine Menge Funktionen, Indikatoren und Studien. Vieles ist natürlich standard und einiges wird man wohl auch nie brauchen. Deshalb werde ich mich auch nur auf die beschränken, die für mich interessant sind und die ich regelmässig benutze.

 

Die Chart Funktionen sind erstklassig und genügen meinem Anspruch vollkommen. Habe hier nie etwas vermisst.

 

Die Trading-Funktionen sind gut. So kann man z.B. eine Order eingeben und sogleich Target und Stop Loss festlegen.

 

Die Charts und Historien sind natürlich erstklassig. Die wichtigen COT-Daten sind zudem integriert.

 

Die Alert-Funktion ist ein Muss, besonders wenn man automatisiert handelt. Man bekommt eine Mail wenn die Verbindung getrennt wurde, ein Trade erfolgte oder auch wenn der Kurs eine gewisse Marke über- oder unterschritten hat.

 

Für Backtests und Strategien steht alles zur Verfügung was man braucht.

 

Man kann den TN mit vielen unterschiedlichen Brokern verbinden. Dies funktioniert sehr gut. Ich habe 3 Broker mit dem TN verbunden. Man muss nur aufpassen, dass es unterschiedliche Verbindungen sind. Die 3 Broker sind mit CQG, open e-cry und Interactive Brokers (eigenständige Verbindung) zum TN verbunden. Mit CQG habe ich sogar 2 Konten von demselben Broker mit dem TN verbunden.

Was nicht geht: 2 Interactive Brokers Konten mit dem TN verbinden. Oder auch 2 CQG Konten von 2 unterschiedlichen Brokern.

 

Support (4,5/5 Sternen)

 

Ich kann mich nur lobend über den Support äussern. Ab 14 Uhr hat man einen live Support wenn man Hilfe benötigt. Hier wird man sofort geholfen. Ich bin schon öfters in den Genuss des Supports gekommen und jedesmal sind die Jungs höflich und hilfsbereit. Natürlich muss man englisch sprechen, denn es ist gibt kein Support in deutsch. Ich habe auch schon wegen eines Tradingsystems gefragt und mir wurde prompt geholfen. Wenn man vor 14Uhr Probleme hat, ist kein live Support erreichbar. Man kann eine Mail verfassen aber es wird einem dann nicht sofort geholfen. Wenn man also ein grösseres Problem gegen 10Uhr morgens hat ist dies nicht gerade optimal.

 

Stabilität (3/5 Sternen)

 

Die Plattform läuft normalerweise sehr stabil. Aber es kommt immer mal wieder vor, dass die Verbindung unterbrochen wird. Dies kann natürlich mehrere Ursachen haben: verlorene Internetverbindung, Kurse, Broker oder TN. Je nach Art der Unterbrechung kann es sein, dass die Strategien nicht mehr aktiv sind. Bei Interactive Brokers kann es sein, dass man sogar die Plattform verlassen muss und alles wieder aktivieren muss. Dies kann äusserst frustrierend sein. Besonders wenn man nicht zuhause ist und die Position nicht mehr durch Stop Loss abgesichert ist oder nicht geschlossen wird. Das Problem der Stabilität ist bei allen Plattformen allgegenwärtig und ich glaube nicht dass es eine gibt wo es keine Stabilitätsprobleme gibt. Deshalb gibt es zuviele kritische Komponenten. TN ist normalerweise eine der Stabilsten. Dies war auch ein entscheidenes Kaufkriterium.  Jeder der automatisiert handelt ist sich der Problematik bewusst und wird wohl nicht Tage ohne Beaufsichtigung automatisiert handeln. Ich checke jetzt mehrmals am Tag ob alles in Ordnung ist. Wenn ich nicht zuhause bin habe ich immer noch die Möglichkeit über die Remote Funktion auf meinen PC zugreifen

 

Die Jungs von Genesis arbeiten ständig an den Problemen und updaten regelmässig.

 

Preis (2,5/5 Sternen)

 

Der Preis ist recht happig mit einmaligen 1495$ für die Platinum-Version. Es gibt aber immer wieder ordenliche Rabatte zu besonderen Anlassen oder Events. Man muss zudem für die historischen Kurse von Genesis bezahlen. Das kann je nach Art des Pakets auch wiederum über 1000$ betragen. Dann hat man aber noch keine Realtime Kurse. Die Preise varieren und sind abhängig von der jeweiligen Börse. Der Preis bevor es mit dem Trading starten kann ist sehr hoch. Es gibt sicherlich billigere Varianten auf dem Markt. Jedes Jahr fallen hohe Kosten an, die erst mal durchs Trading wieder aufgeholt werden müssen. Was man aber fürs Geld bekommt ist erstklassig.

 

Zusammenfassung

 

Obwohl die Software recht teuer in der Anschaffung und im Unterhalt ist, würde ich sie gegen keine mir bekannte tauschen.  Ich habe genau das gefunden, was ich fürs Trading brauche. Da keine Plattform perfekt ist, muss jeder für sich entscheiden, was wichtig ist. Das einfache Programmieren von Strategien ist für mich Gold wert. Im Laufe der letzten paar Jahre habe ich über hundert Strategien getestet und ausgewertet. Alles geht schnell und unkompliziert. Oft bereite ich mir ein "Schablone" vor und teste diese mit unterschiedlichen Rohstoffen oder Indizes.

 

 

PS: Ich hoffe diese kleine Zusammenfassung konnte euch ein wenig bei eurer Entscheidung helfen. Testet unterschiedliche Plattformen und informiert euch gut ehe ihr etwas kauft! Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr mir gerne schreiben.